Der Vorstand

Präsident: Wolfgang Lüönd
Kassier: Luzia Bucher
Aktuar: Peter Trutmann
Beisitzer: Marianne Gerber, Philipp Räber, Toni Steinegger, Fritz Stocker, Bruno Thurnherr
Rechnungsrevisoren: Armin Stutz, Rita Schär

Historischer Verein Küssnacht am Rigi

Die Präsidenten

1941 bis 1947: Friedrich Donauer, Schriftsteller
1947 bis 1966: Dr. Karl Fleischlin, Rechtsanwalt
1966 bis 1995: Franz Wyrsch, Landschreiber
Seit 1995: Wolfgang Lüönd, Landschreiber

78 Jahre Historischer Verein Küssnacht am Rigi

12. Juli 1941
Gründungsversammlung des Historischen Vereins Küssnacht am Rigi in der Goethe-Stube im «Engel». Hauptzweck: Schaffung eines Heimatmuseums, das unter seiner Obhut geführt wird. Tätigkeit: Lokalgeschichtliche Vorträge an den Jahresversammlungen

1941 bis 1990:
Autorenabende: Initiant und Organisater Professor Eduard von Thunk, 1941–1982, dann mit dem Verein Volksbibliothek 1965–1990

1942 bis 1950:
Der Küssnachter Heimatfreund, Nr. 1–10. Herausgegeben vom Historischen Verein von Küssnacht am Rigi

1955 bis 1957:
Die Landschaft Küssnacht am Rigi, Nr. 1–3. Blätter des Historischen Vereins Küssnacht am Rigi

1959 bis 1961:
Die Landschaft Küssnacht am Rigi, Nr. 4–6. Blätter des Historischen Vereins Küssnacht am Rigi

1982 bis 1999:
Geschichtsforschung: Quellen zur Geschichte der Landschaft Küssnacht am Rigi, 1351–1550, fünf Bände, herausgegeben 1982–1999, Redaktoren Edi Ehrler und Franz Wyrsch

1994:
Aus Küssnachts Vergangenheit. Festschrift zum 80. Geburtstag von alt Landschrieber Franz Wyrsch. Herausgegeben vom Historischen Verein Küssnacht am Rigi

1998:
Dr. Regula Steinhauser: Momentaufnahmen, Bilder aus den letzten 200 Jahren

2000:
Peter Trutmann: Der Autobahnbau Fischchratten–Fänn. Die Eigentümer der Gebäude und der Liegenschaften beim Bau der Nationalstrasse N4

2001:
Franz Wyrsch: Die Geschichte des Historischen Vereins Küssnacht am Rigi. Edi Ehrler: Küssnacht im Auswanderungsfieber, samt einer Liste von über 200 Jahren

2011, 17. September:
Jubiläums-Ausflug ins Chüechlihaus in Langnau im Emmental

2004:
29. September – 3. Oktober: Reise nach Weimar

2006:
2. – 7. Mai: Reise nach Rom zum Jubiläum der Schweizer Garde

2011:
17. September: Jubiläums-Ausflug nach Trachselwald und ins Chüechlihaus in Langnau im Emmenta

2013:
7. September 2013: Reise nach Küssaberg – St. Blasien

2015:
22. August: Reise nach Schaffhausen

2017:
19. August: Reise in den Kanton Aargau: Kloster Hermetschwil, Schloss Habsburg, Kloster Muri

2018:
22. September: Reise nach Niederwald zum 100. Todestag des Hotelierskönig Cäsar Ritz

Vorträge

1989:
Vortrag von Franz Wyrsch: Bischof Jost von Silenen und die Politik im Wallis - Die Schenkung des Reliquiars

1990:
Vortrag von Pater Josef Gemperle: Bruder Klaus als Staatsmann. Eine historische und eine aktuelle Sicht

1991:
Vortrag von Pater Dr. Walter Heim: 95 Jahre Missionshaus Bethlehem - 70 Jahre Missionsgesellschaft - die bewegte Vorgeschichte der Gründung

1992:
Vortrag von Edi Ehrler: Der Weinbau in der Landschaft Küssnacht - einst und jetzt

1993:
Vortrag von Dr. Heinz Horat: Die Geschichte  der Glasproduktion von den Entlebucher Waldglashütten bis zu den Glasblasmaschinen in der Glashütte Küssnacht

1994:
Vortrag von Edwin Baer: Meine Tätigkeit als Delegierter des Schweizerischen Roten Kreuzes für die Kinderhilfe in Griechenland in den Jahren 1942-1945

1995:
Vortrag von lic. oec. Joseph Melchior Galliker: Heraldik, ihr Ursprung, Sinn und Wert

1996:
Vortrag von Edi Ehrler: Vor 150 Jahren; 209 Küssnachter versuchen ihr Glück in der neuen Welt

1997:
Vortrag von Franz Wyrsch: Die Strassennamen von Küssnacht, Immensee, Merlischachen - Ursprung, Entwicklung, Bedeutung

1998
Vortrag von Dr. Josef Wiget, Staatsarchivar, Schwyz: Der Kanton Schwyz im Sonderbund 1847

1999
Vortrag von Josef Muheim. Sidler-Familien im Bezirk Küssnacht am Rigi und ihre sozialen Beziehungen in der Dorfgemeinschaft

2000
Vortrag von Peter Trutmann. Der Bau der N4 in Immensee. Geschichte der Liegenschaften vom Fischkratten bis zur Liegenschaft Ausserlehen, Fänn

2001
Vortrag von Dr. med. Jürg Wyrsch, Tuggen: Die Verwundeten im Kampf gegen die Franzosen 1798

2002:
Vortrag von Dr. Martin P. Schindler, Kantonsarchäologe, St. Gallen: Land- und Seeufersiedlung in der Umgebung von Rapperswil: neue archäologische Entdeckungen

2003:
Vortrag von Beat Diener, Arth: Die Rigi - Interessantes über unseren Hausberg

2004:
Vortrag von Ivo Zemp, dipl. Architekt ETH/SIA, Bundesamt für Kultur, Sektion Heimatschutz und Denkmalpflege, Bern: Konservieren oder Zerfall? - Die Sicherung der Gesslerburg in Küssnacht

2005:
Vortrag von Dr. Beat Eberschweiler, Zürich: Am Fusse des Bürgenstocks - Die erste Pfahlbausiedlung im Vierwaldstättersee

2006:
Vortrag von lic. phil. Andreas Meyerhans: Das Projekt Schwyzer Kantonsgeschichte

2007:
Vortrag von Peter Trutmann: 500 Jahre Päpstliche Schweizergarde in Rom

2008:
Vortrag von Dr. Oliver Landolt: «ein mercklicher unerhörter grusamer sterbend», die Pest im Länderort Schwyz

2009:
Vortrag von Wolfgang Lüönd, Ernst Sidler, Fritz Stocker und Marianne Gerber: Küssnacht – einst und jetzt

2010:
Vortrag von Josef Muheim. Sagenhaftes Küssnacht

2011:
Vortrag von Dr. Marco Sogg:  Krieg auf Schweizer Boden. Das Ende des Sonderbundskrieges – Gefechte von Gisikon und Meierskappel

2012:
Vortrag von Edi Ehrler: Die Ehrler von Immensee, Landleute von Küssnacht, Genossen von Haltikon und Kollatoren der Kaplaneipfrund der Kapelle St. Sebastian in Immensee

2013:
Vortrag von Marianne Gerber und Fritz Stocker: Geschichte der Luftseilbahn Küssnacht–Seebodenalp

2014:
Vortrag von Peter Trutmann: Die Seegfrörni von 1963

2015:
Vortrag von Dr. Oliver Landolt: Europa zur Zeit der Schlacht am Morgarten

2016:
Vortrag von Dr. Bruno Thurnherr: 1816, die letzte Hungerkrise in Küssnacht und in der Schweiz

2017:
Vortrag von Pfarrer Beat Hänni, Luzern: Oswald Myconius und sein reformatorisches Wirken in Luzern – Warum die Innerschweiz katholisch blieb

2018:
Vortrag von Dr. Bruno Thurnherr: Landesgeneralstreik 1918 und Grippeepidemie